Go Back
Kaiserschmarrn in einer Metallpfanne mit kariertem Küchentuch

Kaiserschmarrn 2.0

Das genialste glutenfreie Kaiserschmarrn-Rezept, das Dir immer schon gefehlt hat. Mama B. hat's erfunden.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Nachtisch, Paleo, Süsses
Land & Region Österreich
Portionen 2

Equipment

  • Pfanne

Zutaten
  

  • 4 Stück Eier oder 20 Wachteleier
  • 40 Gramm Maniokmehl
  • 1 EL Kristallzucker oder 2 EL Erythrit (in der zuckerfreien Variante)
  • etwas Vanille
  • Rosinen nach Belieben
  • 1/16 Liter Milch oder Pflanzendrink
  • Ghee zum Backen
  • Kristall- und Staubzucker oder Erythrit zum bestreuen (in der zuckerfreien Variante. Achtung: Herkömmlicher Eryhrit funktioniert, aber karamelisiert nicht. Dazu braucht es den braunen Erythrit Zucker von Xucker.

Anleitungen
 

  • Eier/Wachteleier trennen, Eiklar mit Zucker oder Erythrit steif schlagen.
  • Dotter, Vanille, Rosinen, Mehl unterheben und Milch/Pflanzendrink vorsichtig einrühren.
  • Zubereitung Variante 1: In einer 26 cm-Pfanne 1 EL Ghee erhitzen Teig eingießen. Bei kleiner Hitze, kurz anbacken, wenden, mit der Gabel in Stücke teilen. Noch mal kurz unter ständigem Wenden anbacken. Mit Kristallzucker oder Erythrit bestreuen und karamelisieren.
  • Zubereitung Variante 2: In einer 26 cm-Pfanne 1 EL Ghee erhitzen. Teig eingießen. Bei kleiner Hitze, 30 Sekunden kurz anbacken, dann im Rohr bei 200 Grad 15 Minuten ausbacken Herausnehmen, mit der Gabel zerteilen, mit Kristallzucker oder Erythrit bestreuen. Noch einmal kurz im Ofen karamelisieren.
Keyword getreidefrei, glutenfrei, leicht adaptierbar, lektinfrei, milchfrei