Rezepte / Suppen & Salate

Spargelsalat & Waldmeister-Honig-Dressing

Spargelsalat mit Waldmeister-Honig-Dressing auf weißem Teller mit Besteck

Meinst Du nicht auch, dass der erste Spargel des Jahres es verdient hat, so richtig in Szene gesetzt zu werden? Eben. Deshalb schenken wir dem Spargelsalat ein Waldmeister-Honig-Dressing und genießen ihn unter der Frühlingssonne.

Waldmeister? Schon mal gehört? Ja, klar, das ist das grüne Zeug, das man von Limonaden und der gleichnamigen Bowle kennt. Es ist aber vor allem auch eine Maiblume, die man Ende April bei einem Spaziergang schon finden kann. Also: Auf zum Waldbaden und gleichzeitigem Sammeln. Ich bin gestern bereits fündig geworden. Und gleich danach noch mal: Beim Biomarkt-Standl begegnete mir der erste heurige Spargel. Da lag es irgendwie auf der Hand, beide zu kombinieren. So ergab er sich der Spargelsalat mit Waldmeister-Honig-Dressing. Was soll ich sagen? Ich bin in Liebe entbrannt. Und weil man Liebe weiter verbreiten soll, gibt es für Dich das Rezept. Aber vorher noch ein paar Infos. Dummerweise auch eine Warnung:

Spargel punktet mit Asparaginsäure und ätherischen Ölen, die die Nierentätigkeit fördern und entwässern. B-Vitamine unterstützen die Funktion des Nervensystems und vertreiben Müdigkeit und schlechte Konzentration. Der Gehalt an Folsäure ist hoch, das ist inbesondere bei Kinderwunsch wichtig. Vitamin C und E sowie Betacarotin dienen als Radikalfänger. Und neben einem einem hohen Gehalt an Magnesium, Kalium, Calcium, Kupfer, Nickel und Natrium weist Spargel auch noch bioaktive Substanzen wie Saponine auf, denen eine krebshemmende Wirkung zugeschrieben wird. Aber Achtung: Spargel ist ein No Go für Nickelallergiker:innen!

Waldmeister: Herzfreude oder Waldmutterkraut.

Den Waldmeister nennt man nicht ohne Grund auch Herzfreude oder Waldmutterkraut. In der Naturheilkunde setzt man schon ewig auf seine entkrampfende Wirkung. Tatsächlich gab man ihn früher als Mariae Bettstroh Frauen und ihren neugeborenen Babys als Unterlage ins Wochenbett. Aber der Waldmeister kann noch mehr: In Teeform wirkt er gegen Kopfweh und Migräne. Letzteres, weil Cumarin enhalten ist. Cumarin wirkt in geringer Dosis anregend. Nimmt man davon hohe Mengen zu sich, schadet das aber der Leber. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) rät daher etwa, die Waldmeisterbowle mit maximal 2-3 Pflanzen beziehungsweise 3 Gramm frischem Kraut pro Liter zuzubereiten. Cumarin stärkt übrigens auch die Blutgefässe und hilft bei Venenproblemen.

Der Waldmeister im Spargelsalat in der Küche

In der Küche werden Blätter, Blüten und Triebe des Waldmeister verwendet. Die angewelkten Blätter legt man über Nacht in Öl, Milch oder Essig ein, damit sie ihren feinen Waldmeistergeschmack entfalten können.

Eingelegter Waldmeister.

Wir nehmen anstelle von Essig Verjus, die Zitrone des Mittelalters. Essig ist nichts für Histaminintoleranzler. Verjus – der Saft unvergorener Trauben – erfüllt geschmacklich sehr ähnliche Voraussetzungen, ist aber histaminfrei. Zum Salat passt übrigens ganz wunderbar der Kartoffel-Kohl-Auflauf oder ein Erdäpfel (Kartoffel) Gratin! Jetzt aber endlich ran an den Salat.

Spargelsalat mit Waldmeister-Honig-Dressing

Der perfekte Frühlings-Salat: Spargel kombiniert mit Waldmeister: Eine Geschmacksexplosion, die dazu noch entgiftet!
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Salat
Land & Region: Österreich
Keyword: AIP, leicht adaptierbar, vegan

Zutaten

  • 200 g Spargel
  • 80 g g Blattsalat
  • frische Kräuter nach Wahl
  • 1 Handvoll Waldmeister
  • 5 EL EL Verjus
  • 100 ml Avocado-Öl für die Marinade, etwas zum Anbraten
  • 1 EL Honig
  • Meersalz

Anleitungen

  • Waldmeisterblätter abzupfen und über Nacht in Verjus einlegen.
  • Spargel schälen und mit dem Schäler in dünne Streifen schneiden. Diese in etwas Öl ganz kurz anbraten.
  • Aus Waldmeister Verjus, Öl, Honig und Gewürz das Dressing machen. Dazu den Verjus abseihen und mit den restlichen Zutaten vermischen.
  • Jungen Salat waschen, Blätter von frischen Kräutern beigeben, mit dem lauwarmen Spargel zusammen marinieren und anrichten.

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating