Grundrezepte / Rezepte

Hanfdrink: Die histaminarme Alternative

Eine Flasche Hanfdrink mit Strohhalm, daneben steht eine Schale mit geschälten Hanfsamen auf einem weissen Tuch.

Ich bin ja ein totales Pflanzenmilch-Mädchen. Hanfdrink konnte daher nicht an mir vorübergehen. Diese lektinfreie, histaminarme Milch-Alternative schmeckt köstlich. Und die noch bessere Nachricht: Sie ist eine Öko-Siegerin und ruckzuck gemacht.

Mein Budget muss Pflanzendrinks aushalten. Aufgrund dieser Voraussetzung sind definitiv alle Supermarkt Varianten raus. In der Regel sind die nämlich nicht nur teuer – was genau rechtfertigt bitte knapp drei Euro für den Liter? Und da reden wir noch nicht über die Dumping Preise von Kuhmilch. Nein, sie haben die namensgebende Zutat meist nur von weitem gesehen. In Mandeldrink etwa steckt 2-7 Prozent Mandeln. Deshalb habe ich den schon immer selbst gemacht. Nun schreiten wir auch in Sachen Hanfdrink zur Tat. Unser legales Doping, das wir dazu brauchen: geschälte Hanfsamen. Meine sind von Hanfland (Werbung unbezahlt), liegen seit Wochen im Abstellraum und spuken milchmäß immer wieder mal in meinem Kopf rum. Heute also die Premiere.

Heisse Liebe: DIY-Hanfdrink

Was soll ich sagen: Ich bin schockverliebt. Cremig, geschmacklich sehr mild, easy und schnell gemacht, lektinarm. Und das Beste: man muss den Hanfdrink nicht abseihen! Was auch heißt, das mühsame Trocknen des Tresters oder wahlweise schlechte Gewissen beim Wegschmeißen, fällt weg. Note am Rande: Wenn Du Hanfdrink bereits aus dem Biosupermarkt kennst, dann kennst Du den wahren Geschmack leider noch nicht. Denn das industrielle Zeug lässt sich geschmacklich überhaupt nicht mit der selbst gemachten Variante vergleichen. Die schmeckt nämlich einfach um Klassen besser.

Geschälte Hanfsamen: B-Vitaminquelle

Hanfsamen sind unter anderem reich an B-Vitaminen, vor allem an dem Vitamin B2 (Riboflavin), das unter anderem den Muskelaufbau unterstützt. B-Vitamine findet man sonst vor allem in Fleisch- und Milchprodukten. Ich verwende nur die nussigen, weichen, geschälten Hanfsamen. Ungeschälte Hanfsamen enthalten Lektine.

Und was kann der Hanfdrink sonst noch so?

  • Er enthält mehr Calcium als Kuhmlich
  • Ist eine der besten Optionen, wenn es um das Protein von Milchersatz geht. Tatsächlich enthält Hanfdrink mehr Protein als Rindfleisch.
  • Er punktet mit Nachhaltigkeit, da er viel weniger Wasser zum Wachsen braucht als etwa Mandeln. Zudem verbraucht die Pflanze nicht die Nährstoffe des sie umgebenden Bodens.
  • Hanfdrink ist auch für Nussallergiker verträglich.
  • Er ist reich an Omega 3 and Omega 6- Fettsäuren und beiinhaltet Magnesium, Eisen und Vitamin B1.

Unikat: Vollständige vegane Proteinquelle

Hanfsamen sind zudem eine der wenigen veganen „vollständigen Proteinquellen“. Das bedeutet, dass sie alle neun essentiellen Aminosäuren liefern, die vollständige Proteine ​​​​ausmachen, die von unserem Körper nicht natürlich produziert werden können. Abgesehen davon bietet die Kombi von essentiellen Fettsäuren und Omega-Fettsäuren eine lange Liste von Vorteilen: verbesserte Herzgesundheit gehört dazu (einschließlich der Senkung des Gesamtcholesterinspiegels und des Blutdrucks), sie tut dem Gehirn gut und wirkt antientzündlich.

Und der Preis?

Einheimische geschälte Bio-Hanfsamen schlagen per 1/2 Kilo mit ca. 14 Euro zu Buche. Wer gleich auf Vorrat kauft, ist eindeutig im Vorteil. Zwei Kilo geschälte Bio-Hanfsamen gibt es ab etwa 40 Euro. Bio-Chinaware gibt es per Kilo ab ca. 17 Euro. Hätten wir also alles geklärt, schreiten wir zur Tat.

Hanfdrink

Ein wertvoller ruckzuck gemachter lektinarmer, histaminfreier Milchersatz, der mit Aminosäuren punktet.
Vorbereitungszeit3 Min.
Zubereitungszeit3 Min.
Gericht: Getränke
Keyword: milchfrei, nussfrei, vegan

Equipment

  • 1 Standmixer

Zutaten

  • 1 Cup geschälte Hanfsamen
  • 4 Cups Wasser
  • Optional 2 Medjoul-Datteln, eine Prise Salz

Anleitungen

  • Gib die geschälten Hanfsamen, das Wasser – und optional die Datteln und eine Prise Salz, in den Mixer
  • Du brauchst sie vorab nicht einweichen.
  • Mixe beides auf mittlerer Stufe 1-2 Minuten.
  • Gib die entstandene Milch ohne abseihen in eine Glasflasche
  • Im Kühlschrank hält sich die Milch etwa 4-5 Tage.


Avatar About Author

Journalistin, Hashimoto-Hero, Kochwunderwaffe, Achtsamkeits-Anfängerin

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating